Ostern und Puppentheater

  • Beitrags-Kategorie:Feste
You are currently viewing Ostern und Puppentheater

Nach einem langen Winter haben wir im Hort endlich den Geruch des Frühlings, das Zwitschern der Vögel und das schöne, wärmere Wetter sehr genossen. Der Frühling ist eine Zeit der Erneuerung, des Wachstums und des Neubeginns. Es ist die Zeit, in der die Welt aus ihrem Winterschlaf erwacht und die Natur mit Farben, Klängen und Energie zum Leben erwacht. Von der ersten Blüte der Blumen bis zur Rückkehr der Zugvögel – der Frühling ist eine Zeit der Schönheit und des Staunens. Eine Zeit, auf die sich die meisten von uns freuen und für die sie Pläne schmieden, sei es zum Spielen im Freien, für sportliche Aktivitäten im Freien oder für verschiedene Ausflüge, z. B. in die nahe gelegenen Berge. Auch wir haben die Zeit im Hort genutzt, um mit den Kindern draußen zu sein, mit Bällen, im Sandkasten und auf dem Spielplatz zu spielen. 🙂

Mit dem Frühling wird auch ein großes christliches Fest gefeiert: Ostern. Ostern ist das größte christliche Fest. Wir erinnern uns an das Leiden, den Tod und die Auferstehung von Jesus. Die Botschaft von Ostern ist, dass Jesus Christus auferstanden ist und lebt, und dass es für alle Hindernisse und Schwierigkeiten, denen wir gegenüberstehen, eine Erlösung und ein schönes Leben danach gibt.

Die Osterkerze ist ein Symbol für den auferstandenen Jesus Christus, der die Dunkelheit vertrieben hat und die Welt erhellt. Wenn wir den Tisch mit österlichen Speisen decken, erinnern wir uns an die Fülle des Lebens, die ein Geschenk Gottes ist. Das Ei ist ein Zeichen des Lebens für alle Völker. Das Ostermahl ist ein besonderes Fest des Miteinanders im Kreis der Familie. In der Mitte brennt die Osterkerze, die die Familie zusammenhält. Wenn wir das Ostermahl im Gebet segnen und essen, bringen wir unser Vertrauen zum Ausdruck, dass Gott den Menschen nahe ist, dass er sich um uns kümmert. Das Teilen von Liebe zwischen Nachbarn und anderen Menschen, schöne Worte und gute Taten sind ebenfalls ein wichtiger Teil der Feier, besonders in der Osterzeit, wenn die Menschen offener sind, die wichtigen Werte des Lebens zu empfangen und zu teilen.

Die Vorbereitungen für Ostern waren natürlich auch in unserem Hort im Gange. Leider gab es keinen Osterschinken und keine Ostereier :), aber wir haben die Woche damit verbracht, mit den Kindern Osterhasen in Form von Tüten zu basteln, die wir symbolisch Osternester nennen. Die Kinder haben auf dem Spielplatz mit Freude und Eifer nach ihren Nestern gesucht. Die Begeisterung war so groß, dass die Mission zu einer gemeinsamen Suche nach den noch so versteckten Nestern wurde. 🙂 Freudig packten die Kinder die gefundenen Tüten aus und freuten sich über ihre Geschenke.

Am Freitag, den 22. März 2024, beendeten wir die Nestsuchwoche mit dem mit Spannung erwarteten Puppentheater: Faust, Schwert und Eule, organisiert und aufgeführt von Herrn Dennis Katzmann. Liebe Eltern, wir haben so viel gelacht und uns amüsiert, dass wir so etwas oder zumindest so etwas Ähnliches sicher noch einmal im Hort veranstalten werden.

Zum Schluss möchten wir Ihnen noch ein gesegnetes und frohes Osterfest wünschen.

ABCČ Betreuungsteam